AKTUELLES

4. Januar 2022

GRUNDSTEUERREFORM

Mit diesem Jahr tritt die Grundsteuerreform in Kraft. Dabei sind alle Beteiligten, Grundstückseigentümer*innen, Berater sowie die Finanzbehörden vor eine enorme Aufgabe gestellt. Durch verschiedenste Immobilienstrukturen und […]
29. November 2021

Der Ampel – Koalitionsvertrag steht – Ankündigungen zum Steuerrecht:

In vielen Punkten sind die Ankündigungen noch wenig konkret. Dennoch haben wir versucht, aus steuerlicher Sicht wesentliche Punkte aus dem Koalitionsvertrag nachfolgend zusammenzufassen: – Erhöhung der […]
8. November 2021

BFH zu Steuergestaltung – Schenkung und anschließendes Privates Veräußerungsgeschäft stellt keinen Gestaltungsmissbrauch nach § 42 AO dar

Ein Grundstück vor Veräußerung schenkweise an seine Kinder zu übertragen, sodass bei diesen der Veräußerungserlös anfällt und nach deren steuerlichen Verhältnissen zu versteuern ist, stellt keinen Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten dar (BFH v. 23.04.2021, IX R 8/20; BFH/NV 2021, 1418).
11. Oktober 2021

Überbrückungshilfe III Plus – Anträge können bis zum Jahresende gestellt werden

Nachdem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie schon Anfang September bekanntgegeben hatte, die Corona-Finanzhilfen über den Förderzeitraum Juli bis September 2021 hinaus bis zum Jahresende zu […]
6. Oktober 2021

§ 9 Nr. 1 S. 2, S. 3 GewStG Neuerungen bei erweiterter GewSt Kürzung

Erweiterte gewerbesteuerliche Kürzung: Einführung von Bagatellgrenzen für Nebentätigkeiten schafft mehr Freiheiten und Rechtssicherheit für Grundstücksunternehmen Während die Vermietungseinkünfte von Privatpersonen und vermögensverwaltenden Personengesellschaften grundsätzlich nicht der […]
29. September 2021

Soforthilfe-NRW: Frist für Rückmeldung und Rückzahlung im Blick behalten

Im Frühjahr 2020 haben zahlreiche Kleinstunternehmer und Soloselbständige, die durch die Corona-Pandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, im Rahmen der NRW-Soforthilfe 2020 eine pauschale Förderleistung erhalten. […]
27. September 2021

6% Steuerzinsen sind verfassungswidrig

Am Mittwoch, 18. August 2021, hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen, dass die gesetzlich festgelegte Verzinsung von 6% auf Steuernachzahlungen und Steuererstattungen ab dem Jahr 2014 zu hoch […]
13. August 2021

FG Hessen zur Anwendung des § 8b IV S. 6 KStG auf unterjährige mehraktige Erwerbsvorgänge (Az. 6 K 1163/17)

Ausgangslage Bei der Ermittlung der steuerbaren Einkünfte für Zwecke der Körperschaftsteuer sind nach § 8 KStG die Vorschriften des Einkommensteuergesetzes heranzuziehen, wobei das Körperschaftsteuergesetz einige Sonderregeln statuiert. […]
26. Juli 2021

Das HafenNetz

Wir freuen uns Ihnen heute unsere neuen Kooperationspartner vorstellen zu dürfen: Das HafenNetz ist ein Dienstleister-Netzwerk mit Sitz am Hafen in Münster. Mitglieder sind die Brückel […]